Was ist Psychotherapie bei Erwachsenen?

Psychotherapie ist die Behandlung relevanter psychischer Leiden durch PsychotherapeutInnen.

 

Die psychotherapeutische Behandlung findet auf der Grundlage wissenschaftlich geprüfter Verfahren statt. Psychotherapie ist im Einzelkontakt und in einer Gruppe mit anderen PatientInnen möglich. Bei den verschiedenen Psychotherapieverfahren können unterschiedliche Techniken eingesetzt werden. PsychotherapeutInnen erarbeiten gemeinsam mit PatientInnen ein Verständnis für die eigenen Beeinträchtigungen sowie für Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten. Ziel ist eine langfristige Überwindung der Beeinträchtigungen und die Entwicklung neuer Lebensperspektiven. Wesentlich ist dabei die aktive Teilnahme der PatientInnen.

 

Diagnostik und Behandlung unterliegen der Schweigepflicht.